Gelingende Kommunikation ist die Erfolgsbedingung in einer vernetzten Welt.
Vielfältig sind die Missverständnisse und Voreingenommenheiten, die eine gute Zusammenarbeit verhindern.

      Applaus für das Unternehmen

Wir vermitteln und trainieren
Kommunikationstools, die Teamspirit
erzeugen und Kooperation ermöglichen.
Die Voraussetzung für Erfolg und Motivation.

Ein Applaus-Seminar.

      „Wertschätzende Kommunikation im Unternehmen“

In Unternehmen entscheidet die Art der Kommunikation darüber, ob Leistungsressourcen genutzt oder verschenkt werden. Sie bestimmt, ob Konflikte als lösbar wahrgenommen und angegangen werden, insbesondere aber darüber, welche Situationen im Miteinander überhaupt in einen Konflikt münden.

Kommunikationskultur kann nicht verordnet werden. Sie kann aber begünstigt werden durch die Entwicklung von Haltungen und Sichtweisen.

Wertschöpfung ist das vorrangige Ziel wirtschaftlicher Unternehmungen. Nachhaltig wird dieses Ziel nur erreicht auf der Grundlage von Werten und Wertschätzung. Diese bezieht das Unternehmen selbst, die Mitarbeiter den Kunden und auch des jeweilige Selbst ein.

Weil das Thema Wertschätzung ein so ungeheures Potential für die Qualität der Arbeitswelt und deren Effizienz darstellt, gerät es auch zunehmend in den Fokus wissenschaftlicher Forschung.

Kann denn so etwas wie Wertschätzung überhaupt eine erlernbare Kompetenz sein? Wir sind überzeugt davon und haben vielfältige Erfahrungen aus der Praxis, die es belegen. Mit erprobten Kommunikations-Werkzeugen wird in den Angeboten unseres Instituts, der Zugang zu echter Wertschätzung und der entsprechenden inneren Haltung geübt. Nur so entsteht im Unternehmen eine entsprechende Kultur.

Trainingsinhalte
  • Grundlagen wertschätzender Kommunikation
  • Umgang mit den Unterschieden der weiblichen und männlichen Kommunikation
  • Aufbau von Vertrauen und Verbindung durch Kommunikation
  • Kommunikationswerkzeuge für den Umgang im Team und mit dem Kunden:
    – Anerkennen
    – Feedback
    – Durch Nachgeben seine Ziele erreichen
    – Humorvolle und spielerische Kommunikation
  • Persönliche Einstellung zu Konflikten,
    Vorgehensweise und Vermeidungsstrategien
  • Voraussetzungen für gelingende Kooperation
Methoden
  • Vortrag mit einer Einführung in das Thema „Wertschätzende Kommunikation“
  • Gesprächs- und Körperübungen machen die Kommunikations-Werkzeuge und Strategien erlebbar und damit umsetzbar
  • Praktische Arbeit anhand von Erfahrungen aus Ihrem beruflichen Alltag
  • Rollenspiele
Trainingsatmosphäre
  • Vertrauensvoll und wertschätzend
  • Spielerisch
  • Verbindend und kollegial
Nutzen
  • Wertschätzender Umgang im Team und mit dem Kunden
  • Teambuilding
  • Loyalität zum Unternehmen
  • Konfliktreduktion
      – Fähigkeiten Konflikte zu moderieren und zu lösen
      – Zerstörerische Gewohnheiten und Verhaltensweisen entdecken und aufgeben
  • Kraftvollere und produktivere Arbeitsverhältnisse – mehr Spaß und Motivation
  • Effektivere Kommunikation
Zielgruppe

Projektmanager, Teamleiter, Führungskräfte aller Kompetenzbereiche, die ihre Kommunikations- und Handlungskompetenz in der täglichen Zusammenarbeit mit Kunde und im Team erweitern wollen.

Ein Applaus-Seminar.

      „Frauensprache – Männersprache“

Frauen lieben gute Beziehungen mit anderen Menschen, Männer lieben Konkurrenz und wollen gewinnen. Bei allen guten Vorsätzen für ein erfolgreiches Miteinander im Berufsleben stolpern Frauen und Männer leicht in die vielfältigen Kommunikationsfallen. Die Unterschiede in der Kommunikation sind sehr viel größer als allgemein angenommen.

Genau darin liegen aber auch neue Möglichkeiten: Wertschätzung bedeutet in diesem Fall Wertschöpfung. Wenn Frauen und Männer heute in der Geschäftswelt erfolgreich sein möchten, ist es entscheidend, die Sprache des anderen Geschlechts zu kennen und die wirksamen Mittel der gendersensitiven Kommunikation zu nutzen. Genauso wie bei Fremdsprachen reicht es dabei für die Verständigung nicht aus, die Sprache zu verstehen – man muss sie auch sprechen lernen.

In unserem Seminar „Frauensprache – Männersprache“ lernen Sie, wie Sie in der Kommunikation miteinander Ihre Ziele erreichen und dabei eine Win-Win-Situation für alle Seiten herstellen.

 

Trainingsinhalte
  • Die Unterschiede der weiblichen und männlichen Kommunikation
  • Die wichtigsten Werkzeuge für die Kommunikation mit dem anderen Geschlecht
  • Wie Sie mit Konflikten und unfairen Spielweisen umgehen
  • Wie Ihre Leistung in der Männerwelt den gebührenden Respekt und die verdiente Anerkennung erfährt
  • Wie Sie mit anderen Frauen Verbindungen ohne Konkurrenz und „Spielchen“ herstellen
  • Wie Sie für beide Seiten eine Win-Win-Situation herstellen
Methoden
  • Einleitender Vortrag
  • Lernen von Strategien und Kommunikations-Werkzeugen
  • Gelerntes erleben durch Gesprächs- und Körperübungen
  • Praktische Beispiele aus Ihrem beruflichen Alltag
  • Rollenspiele
Trainingsatmosphäre
  • Vertrauensvoll und wertschätzend
  • Spielerisch
  • Verbindend und kollegial
Mission

Wir lernen das enorme Potential von wertschätzender Kommunikation zwischen Frauen und Männern kennen und verabschieden uns von konfliktfördernden, uns ausbremsenden Verhaltensgewohnheiten.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Kompetenzbereiche, Teamleiterinnen und Teamleiter, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie alle, die im beruflichen Alltag souverän auftreten möchten.

Ein Applaus-Seminar.

      Kurzpräsentation „Eindruck hinterlassen“

„Was machen Sie beruflich?“, „Was ist Ihre Idee?“ oder „Warum sind Sie die richtige Person für diese Stelle ?“ – Fragen, die einem immer wieder begegnen: in Vorstellungsgesprächen, auf Messen oder in Netzwerken.

Viele Menschen holen dann weit aus, beschreiben und erklären, und verlieren so schnell die Aufmerksamkeit ihrer Zuhörer. Mit Fachjargon und zu vielen Fakten verwirren sie das Gegenüber. Wenden Sie vorher den Großmutter-Test an: Würde Ihre Oma verstehen, wovon Sie sprechen?

Mit etwas Vorbereitung, einer selbstbewussten inneren und äußeren Haltung und einem authentischen Auftreten hinterlässt man Eindruck. Dabei drückt man seine eigene Persönlichkeit aus und spielt keine Rolle.

Trainingsinhalte
  • Körperübungen zur inneren und äußeren Haltung
  • Aufbau einer Kurzpräsentation nach dem Köder-Haken-Lösung-Modell
  • Präsentation vor der Gruppe mit Feedback
Methoden
  • Einleitender Vortrag“
  • Erlernen von Strategien und Kommunikations-Werkzeugen
  • Gelerntes erleben durch Gesprächs- und Körperübungen
  • Üben an praktischen Beispielen aus dem beruflichen Alltag
  • Präsentationsübungen
Trainingsatmosphäre
  • Vertrauensvoll und wertschätzend
  • Spielerisch
  • Verbindend und kollegial
Zielgruppe

Führungskräfte aller Kompetenzbereiche, Teamleiterinnen und Teamleiter, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie alle, die im beruflichen Alltag souverän auftreten möchten.

„Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten ein Erfolg.“

(Henry Ford)